Sie sind hier

Die BBU-WASSER-RUNDBRIEFE

 - Seit 1981 Berichte und Kommentare zu Wasserwirtschaft und Gewässerschutz"

Nicht regulierte Schadstoffe – von der legalen Einleitung von flüssigem Abfall

Mikroschadstoffe sind seit Jahren das Aufregerthema im Gewässerschutz. Spurenstoffe, die in Nanogramm-Konzentrationen mittels Hightech-Analytik in Bächen und Flüssen nachweisbar sind, machen in den Medien Schlagzeilen und werden in der Fachpresse hoch- und runterdiskutiert. Erstaunlicherweise findet man aber immer wieder Schadstoffe, die in tausendfach höheren Konzentrationen in unseren Gewässern vorkommen.

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer